Project Description

Beschreibung

Ab 01.05.2013 gilt das neue Punktesystem, wenn Sie noch Punkte abbauen möchten, nutzen Sie Ihre Chance bis zum 30.04.2013 …

Informationen zu den Aufbauseminaren für punkteauffällige Kraftfahrer. Für diejenigen Kraftfahrer, die Punkte gesammelt haben, kann es notwendig werden, dass sie ein Aufbauseminar besuchen müssen. Hier muss zwischen zwei Seminartypen unterschieden werden:

hier anmelden!

ASF Seminar – Aufbauseminar für Fahranfänger

Ein ASF-Seminar muss zwangsläufig jeder besuchen, der Inhaber einer Fahrerlaubnis auf Probe ist und entweder eine schwerwiegende oder zwei weniger schwerwiegende Zuwiderhandlungen gegen straßenverkehrsrechtliche Vorschriften begangen hat (eine schwerwiegende Handlung ist z.B. das Nichtbeachten einer roten Ampel oder Geschwindigkeitsverstöße).

Ein solches ASF-Seminar wird grundsätzlich von der Fahrerlaubnisbehörde angeordnet und muss innerhalb einer bestimmten Frist absolviert werden, ansonsten wird der Führerschein eingezogen.

FES – Fahr-Eignungs-Seminar für Punkteauffällige Kraftfahrer

Ein Punkteabbauseminar (FES-Seminar) hingegen wird niemals angeordnet. Vielmehr gibt es verschiedene Mahnstufen, die zur Teilnahme bewegen sollen:
Bei einem bis drei Punkte werden Autofahrer lediglich benachrichtigt, dass sie ein FES-Seminar belegen können, um einen Punkt abzubauen. Die erste Mahnung im Punktesystem trifft bei vier bis fünf Punkten ein. Auch hier ist es Autofahrern noch erlaubt, in einem Fahreignungsseminar einen Punkt abzubauen.
Die vorletzte Mahnung erteilt das Straßenverkehrsamt, sobald das Konto sechs oder sieben Punkte aufweist. Dieses hat dann allerdings keine Auswirkungen auf das Register in Flensburg.
Die dritte Mahnung und damit die Mitteilung über den Entzug der Fahrerlaubnis erhalten Autofahrer mit acht oder mehr Punkten.

BBZ Barnim

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht